Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Ein Tag im Mittelalter
Ganztagesprogramm



Veranstalter: Pfalzmuseum Forchheim
Kunst-/Kultursparte: Naturwissenschaft / Technik
Schulart/Bildungseinrichtung: Mittelschule
Zentrales Thema: Leben im Mittelalter
Jahrgangsstufe/Alter: ab5. Klasse
Schulfach: Geschichte
Lehrplanbezug: Kl. 6: Mittelalter: Lebensbedingungen, politische, gesellschaftliche und soziale/wirtschaftliche Grundlagen, Ständegesellschaft; Lebensformen: dörfliche, klösterliche, ritterliche, städtische Lebenswelt; Exkursion zu einem mittelalterlichen Baudenkmal
Zielsetzung: Das Verstehen mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Stadtstruktur fördern.
Mittelalterliches Alltagsleben nachspüren und nachempfinden lassen.
Ernährungs- und Umweltbedingungen kennen lernen.
Einblicke und Erfahrungen in mittelalterliche und frühneuzeitliche Arbeitsbedingungen ermöglichen.
Handwerkliche Techniken erproben.
Beschreibung:
Alltags- und Arbeitsleben im Mittelalter und Früher Neuzeit

Spielerisch und mit vielen Möglichkeiten zum Begreifen und selber Erproben bringt diese pädagogisch aufgearbeitete Stadtführung den Teilnehmern die Geschichte der Stadt Forchheim, aber auch das Alltagsleben der früheren Menschen nahe. Im Anschluss gibt die „Pfalz-Tafeley“, die mit Hilfe der Schüler zubereitet wird, Einblick in die Ernährungssituation der damaligen Zeit und Kraft für das anschließende Handwerksprogramm. Bei diesem können die Schüler auf einer mittelalterlichen Baustelle die Arbeit von Schmied, Zimmermann und Steinmetz selbst ausprobieren.
Projektform(en): Offenes Angebot
Projektzeit(en): 6 Stunden (kann individuell variert werden), Termin nach Vereinbarung mit dem Pfalzmuseum
Projektort(e): Stadtmuseum, Archäologie-Museum und Pfalzgraben
Produkt: Ganztägiges Musseumspädagogisches Angebot
Am Projekt Beteiligte: Ein/e AGIL-Mitarbeiter/In und eine Schulklasse + Lehrer
Kosten: 12,00 € pro Person (Mindesteilnehmerzahl 20)
Ergebnissicherung: Fragebogenerhebung
Weitere Informationen: www.forchheim.de, www.agil-bamberg.de
Partner: AGIL - Büro für angewandte Archäologie
Schranne 4c
96049 Bamberg
Ansprechpartner: Dr. Jost Lohmann
Dipl.-Päd Simone Famulla
Tel. 09 51/5 19 03 89
Fax 09 51/5 19 03 98
E-Mail: AGIL-@web.de
www.agil-bamberg.de
Kontakt: Pfalzmuseum Forchheim
Kapellenstr. 16
91301 Forchheim
Ansprechpartner: Britta Kaiser
Telefon: 09191/714-351/-327/-384
kaiserpfalz@forchheim.de
www.forchheim.de