Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Ausstellung „Alltag der Urgroßeltern“


Veranstalter: Museum im Koffer e. V. – Kinder- u. Jugendmuseum Nürnberg
Kunst-/Kultursparte: Naturwissenschaft / Technik
Schulart/Bildungseinrichtung: Grundschule
Zentrales Thema: Haushalt, Handwerk, Handel um 1900
Jahrgangsstufe/Alter: 4–16 Jahre
Schulfach: Arbeit – Wirtschaft – Technik, Heimat- und Sachkunde
Zielsetzung: Handlungsorientiertes Lernen, Heranführen der Kinder und Jugendlichen an Geschichte, Förderung der Lebens- und Sozialkompetenz, Förderung sprachlicher und motorischer Kompetenzen
Beschreibung:
Die Mitmachausstellung im Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg lädt junge Besucher in ein Alltagsleben ein, das erst 100 Jahre vergangen ist und sich doch so sehr von ihrer Welt heute unterscheidet. Handel, Handwerk und Haushalt sind die Schwerpunkte dieser Ausstellung.

Auf zwei Ausstellungsebenen mit je 300 qm Ausstellungsfläche werden zwei Schwerpunkte ausgestellt und fordern zum Mitmachen und Ausprobieren auf: „Wie es früher war: der Alltag der Urgroßeltern“ mit einer voll funktionsfähigen Bäckerei, einem Kolonialwarenladen und einer Küche, in der man mit 30 Kindern kochen kann. In einer Hinterhofsituation kann wie bei Urgroßmutter die alte Wäsche fachgerecht gewaschen und nebenbei auch alte Kinderspiele ausprobiert werden. Im Wohnzimmer können die Kinder im Mief des alten roten Plüsches nach getaner Arbeit den „Feierabend“ genießen. Rollenverteilung und Bewältigung von alltäglichen Problemen vor 50 bis 100 Jahren werden auf spielerische Weise thematisiert, diskutiert und mit den aktuellen Lebensformen verglichen.
Projektform(en): Die Kinder besuchen das Museum
Projektzeit(en): Vor- und nachmittags buchbar, 2 Wochen im Voraus mindestens; Dauer 1,5 bis 2,5 Std.
Projektort(e): Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg
Produkt: Bei manchen Aktionen nehmen die Kinder selbst hergestellte Produkte mit nach Hause bzw. verzehren diese vor Ort
Am Projekt Beteiligte: Bis zu 50 Schüler können im Alltag der Urgroßeltern arbeiten
Kosten: Mindestpreise: 1,5 Std. 112,50 €, 2,5 Std. 137,50 €, sonst 5,50 € pro Kind bzw. 4,50 € (1,5 Std.)
bisherige Kooperationen: Angebot besteht seit April 2001
Weitere Informationen: www.kindermuseum-nuernberg.de
Kontakt: Museum im Koffer e. V. – Kinder- u. Jugendmuseum Nürnberg
Michael-Ende-Str. 17
90439 Nürnberg
Ansprechpartner: Yvonne Richter
Telefon: 0911/600040
info@museum-im-koffer.de
www.museum-im-koffer.de