Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Dreh deinen eigenen Kurzfilm!


Veranstalter: Pingpong Medienpädagogik
Kunst-/Kultursparte: Medien (Computer, Film, Video, Radio)
Schulart/Bildungseinrichtung: Horte/Lernstuben
Jahrgangsstufe/Alter: alle Jgst.
Lehrplanbezug: Ist in Absprache und Zusammenarbeit mit der Lehrkraft möglich
Zielsetzung: Im Zentrum steht Empowerment. Unsere Teilnehmenden schreiben, schauspielern und drehen ihren eigenen Film – was eine hohe Motivation aller Beteiligten garantiert. Zum Filmen nutzen wir Equipment, das jeder kennt und besitzt: Smartphones und Tablets. Da die Technik niedrigschwellig ist, entscheiden vor allem Kreativität und Mut der Kinder und Jugendlichen über die Qualität des Films. Und genau hier liegt unsere zentrale Botschaft: Ihr könnt selbst tolle Filme machen! Was ihr dazu braucht, sind Mut und eine Geschichte, die es wert ist, gehört zu werden.
Beschreibung:
Ja, lasst uns einen Film machen! Aber worüber? Und was braucht man alles dafür? Wie lang darf er werden und wie halte ich die Spannung?

Wir helfen euch dabei, eine starke Geschichte zu entwickeln, die aus eurer eigenen (Er-)Lebenswelt kommt. In aktivierenden Theaterspielen lernt ihr, schultypische Rollen und Muster hinter euch zu lassen und in die Rollen von Filmfiguren zu schlüpfen. Schauspielen hilft beim Schreiben und umgekehrt: Bei beiden Tätigkeiten lernt ihr, euch selbst und andere zu reflektieren und Situationen vielschichtiger zu bewerten.

Wir arbeiten mit euch immer am konkreten Projekt, theoretisches Wissen erhaltet ihr durch unsere Hilfestellungen und Kommentare. Ziel ist es, euch ein einzigartiges Erlebnis zu schenken und einen coolen Film zu produzieren.
Projektform(en): Workshop, Projekttag, in Absprache
Projektzeit(en): In Absprache (mindestens ca. 7 Stunden)
Projektort(e): In der Schule: Klassenzimmer, Aula oder draußen
Produkt: Kurzfilm
Am Projekt Beteiligte: Max. eine Schulklasse, Lehrkraft gern zur Unterstützung dabei
Kosten: Nach Vereinbarung (Filmprojekt im Umfang von 7 Stunden ca. 600 €)
bisherige Kooperationen: ja
Weitere Informationen: www.pingpong-workshops.de
Kontakt: Pingpong Medienpädagogik
Ansprechpartner: Miriam Bernhardt & Lennart Peters
hi@pingpong-workshops.de
www.pingpong-workshops.de