Willkommen
  Aktuelles
  Newsletter
  Projektdatenbank
  Projektförderung
  Innovationspreis der Sparkasse
  >Alles was ich bin<
  >Comic macht Schule<
  Forum kult. Bildung
  Projektberichte
  Institutionen
  Links zum Thema
  Impressum/Kontakt
Kunst- und Kulturerleben
im Erlanger Heinrich-Kirchner-Skulpturen-Garten



Veranstalter: Zertifizierte Stadtführerin
Kunst-/Kultursparte: Umwelt / Natur / Ernährung
Schulart/Bildungseinrichtung: Gymnasium
Zentrales Thema: SCHÖPFUNG BEWAHREN - Auseinandersetzung Mensch - Natur
Jahrgangsstufe/Alter: Ab 9 Jahren
Schulfach: Kunst, Ethik, Heimatkunde, Religion, Geschichte
Zielsetzung: Schulung von künstlerischem, ethisch-moralischem und geschichtlichem Verständnis
Beschreibung:
Der in Erlangen geborene Künstler Heinrich Kirchner zählt zu den großen wegweisenden Bildhauern des 20. Jahrhunderts. 19 meist überlebensgroße Bronzeskulpturen seines umfangreichen Werkes haben in der einzigartigen Gartenlandschaft des Erlanger Burgberggartens ihren bleibenden Platz gefunden. Er wollte sie eingebettet wissen in eine Schöpfung, die es zu bewahren gilt und zur Auseinandersetzung Mensch - Natur anregen. Seine Figuren sind persönlich formulierte Antworten auf die Fragen und Gefährdungen der Gegenwart. Deshalb sollen seine Plastiken auch als Grundlage ethischen Verhaltens verstanden werden. Sie vermitteln tiefgehende und allgemeingültige Botschaften, die stets im Bezug zum Menschen stehen. Dabei sind Liebe und Hoffnung die zentralen Themen.
Kirchner wollte die Liebe in Form gießen!
Beim näheren Betrachten und Erfühlen der einzelnen Bronzefiguren werden (je nach Alterstufe und Themenschwerpunkt) die vom Künstler angeregten Botschaften erarbeitet und vor dem Hintergrund der allgemeinen Lebenssituation reflektiert.
Projektform(en): Integratives Angebot im Unterricht, Projekttag, offenes Angebot
Projektzeit(en): Nach Vereinbarung
Projektort(e): Erlangen Burgberggarten (Nähe Bergkirchweihgelände)
Produkt: Führung und Betrachtung
Am Projekt Beteiligte: Je nach Altersgruppe 5 - 15 (evtl. 20) Schüler und Jugendliche
Kosten: Je nach Dauer (1,5 - 2,5 Std.) zwischen 60 € und 90€
bisherige Kooperationen: Führungen über Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V., Volkshochschule und Waldorfschulklassen
Kontakt: Zertifizierte Stadtführerin
Tetzelweg 28
91058 Erlangen
Ansprechpartner: Gisela Türk-Pereira
Telefon: 09131/601587
es1052@fen-net.de